nntp2http.com
Posting
Suche
Optionen
Hilfe & Kontakt

Weltsprache Englisch?

Von: Andreas Mueller (andreas@poipoi.de) [Profil]
Datum: 04.04.2003 07:52
Message-ID: <b6j6j7$fb7$1@ngspool-d02.news.aol.com>
Newsgroup: school.subjects.languages de.talk.tagesgeschehen de.soc.politik.misc de.etc.sprache.misc alt.languages.english alt.languages.arabic
Hallo Welt!

ich möchte hier keine Aussage machen, die ich später einmal zu bereuen
hätte, nur weil sie aus einem Affekt in Reflexion der aktuellen Weltlage
entstand - aber es drängt sich mir doch zunehmend die Frage auf, ob eine
Weltsprache Englisch heute noch angemessen, sinnvoll und vorallem zumutbar
ist? Ob es zumutbar ist, Kindern eine Sprache positiv als Weltsprache zu
motivieren, deren Repräsentanten und politische Führungen unabhängig von
Ziel und Ausgang den *Beginn* eines grausamen Krieges zu verantworten
haben?

Die Franzosen mochten sie noch nie, die Araber werden sie hassen, die
Deutschen prostituieren sich tagtäglich, wenn eine Gruppe von sieben
Deutschen und einem Inder englisch spricht. Sie zeigen dadurch jedoch, dass
ihnen jegliche Weltmachtallüren fremd sind.

Das Denken fängt mit der Sprache an - darf man die Frage, ob eine
Weltsprache Englisch heute noch oportun ist, laut denken?

Was sagt die Welt?

--
andreas



[ Auf dieses Posting antworten ]

Antworten